Tomaj 53a, 6221 Dutovlje, Slovenija
+386 (0)5 764 06 73, +386 (0)31 306 919, +386 (0)40 210 540
3 Äpfel
Angebot
Aktivitäten auf dem Bauernhof
Wandern; Bergsteigen Baden im Außenpool Sauna Radfahren Kinderspielplatz
Aktivitäten in der Nähe
Reiten Tennis Golf Tischtennis Bogenschießen Kegeln Boulespiel Angeln

Über die Bauernhof

Der Škerlj Hof mit einem typischen Karster Innenhof liegt in Tomaj, im Windschatten des Hügels Tabor. Von hier öffnet sich ein herrlicher Blick auf den Karst und die umliegenden Weinberge.

Die Gäste können den von der Karster Bora windgetrockneten Pršut probieren und dazu den einzigartigen Karster Teran verkosten.

Am Hof selbst wurde das Angebot um ein Freibad und einen Sportraum erweitert. Man kann sich Fahrräder leihen und zu den Grotten von Škocjan, nach Lipica, zur Grotte Vilenica, zum Kriegsmuseum in Lokva – wo es rund 20 km gepflegte einfache Wanderwege gibt -  oder zum berühmten Karstdorf Štanjel in die Pedale treten. Im Dorf ist ein Gedenkhaus des Dichters Srečko Kosovel eingerichtet, sehenswert ist die mit Steindachziegeln gedeckte Marienkirche aus dem 16. Jahrhundert.



Legende

  • Ausschank von bis
  • 15. 1. - 25. 12.
  • Zimmer
  • 4/2,2/3, 2/4
  • Anzahl der Sitzplätze
  • 50
  • Fremdsprachen, die auf dem bauernhof gesprochen werden
    • Italienisch
    • Englisch
    • Kroatisch

Preisliste*

  • Hauptsaison
    • Übernachtung mit Frühstück €27.00
    • Halbpension €41.00
  • Nebensaison
    • Übernachtung mit Frühstück €27.00
    • Halbpension €41.00
*Das Angebot und die Preise werden von den Ferienbauernhöfen gestaltet, die für diese auch haften. Die in diesem Katalog angeführten Preise dienen nur der Information. Die Preise für Dienstleistungen, umgerechnet in EUR, sind exklusive Kurtaxe. Während der Weihnachts- und Neujahrsfeiertage können auch höhere Preise gelten. Bei einem Aufenthalt mit weniger als drei Übernachtungen wird ebenfalls ein Zuschlag berechnet. Die meisten Bauernhöfe bieten Ermäßigungen für Kinder, einige auch für Senioren. Die Ferienbauernhöfe behalten sich das Recht auf Preisänderungen vor. Auf den meisten Bauernhöfen gelten die Zeit vom 01.07. bis zum 31.08. sowie Feiertage und Schulferien als Hauptsaison.